smv (29.07.14) Nach einer Begrüßung der Anwesenden durch Frau Demmler war die diesjährige Abschlussfeier von der Altenpflege geprägt. Vorgestellt wurde, was aus „10 kleinen Altenpflegerlein“ werden kann.

Mit einem kurzen selbst verfassten Gedicht einiger Schüler wurden die abgehenden Schüler und Auszubildenden beglückwünscht. Insgesamt erhielten 7 Schüler ein Lob und sogar 15 Schüler einen Preis für ihre Leistungen.

Davon erhielten alleine 6 Schüler aus 3-jährigen Altenpflege und 5 Schüler aus der Altenpflegehilfe einen Preis. Die Ehrung fand durch Frau Demmler und den jeweiligen Klassenlehrer statt.

Als Dank dafür drehten die Schüler den Spieß um. Denn nun wurden die Lehrer gefordert aktiv am „ Unterricht“ teilzunehmen. Die Leistungsabfrage erfolgte aus dem Lernbereich 2, sprich der Aktivierung in der Altenpflege.

In Form eines Sitztanzes unter Anleitung eines Schülers mussten die Lehrer ihre Aufnahme- und Umsetzungsfähigkeit unter Beweis stellen. Nachdem die Koordination von Arm- und Beinbewegungen etwas sicherer wurde, erhöhten die Schüler den Schwierigkeitsgrad durch dem Sommersong von Helene Fischer „ Atemlos“.

Dies wurde von den Lehrern mit Bravur gemeistert und bestanden. Danach konnten Sie erleichtert ihre Lehrerzeugnisse entgegen nehmen.

Zum Abschluss verabschiedete Herr Dietz alle Anwesenden und wünschte schöne Sommerferien und einen guten Start in das Berufsleben.