böf (22.07.14) Zum Abschluss des Schuljahres 2013/14 durften wir, die Jahrgangsstufe J1/2 der LOP, auch das Ende des zweiten Spanischlehrjahres feiern. Deshalb stürmten wir die Küche der LOP und wagten uns an die Zubereitung von spanischen Köstlichkeiten.

 

Für die Zubereitung der einzelnen Gerichte teilten wir uns schon vorher in Gruppen ein, wobei jede Gruppe ein beliebiges spanisches Gericht auswählen konnte. Das Endergebnis war sehr zu loben.

Neben typischen Gerichten wie Tortilla, spanisches Hackbällchen, gefüllten Blätterteigtaschen und Knoblauchbaguette gab es auch unbekannte Spezialitäten, wie spanische Bruschetta und ein Nachtisch namens „Leche frita“.

Auch unsere Lehrerin Frau Berenbold und Herr Grüssinger, welcher auch mit von der Partie war, bereiteten typische Tapas wie geröstete Nüsse und Kapern zu. Am Ende der Stunde deckten wir eine lange Tafel ein und genossen die kulinarischen Highlights zusammen.

Schließlich ging es noch an den Abwasch und schon war diese tolle Unterrichtsstunde vorbei. Nun kann es in die Ferien gehen und wir hoffen auch nächstes Jahr die spanische Küche wieder gemeinsam genießen zu können.

von Nina Böffel