kli (19.07.15) Im Rahmen einer kleinen, klasseninternen Feier erhielten 13 Schülerinnen und Schüler der 1BK2P, also des Berufskollegs der Fachrichtung Pflege, ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife.

Im vergangenen Jahr bereiteten sie sich auf die Abschlussprüfungen in Deutsch, Englisch, Mathematik und im Profilfach Biologie mit Gesundheitslehre vor.

Im berufspraktischen Bereich lagen die Schwerpunkte während des Schuljahres in den Fächern Pflegeübungen und –dokumentation. Dadurch wurden Kompetenzen im Umgang mit Pflegebedürftigen jeden Alters erworben.

Elf Schüler belegten im Wahlpflichtbereich das Fach Pädagogik und Psychologie und können, wenn dies gewünscht ist, auf eine Berufsoberschule für Soziales wechseln und dort nach zwei bis drei Jahren ihre fachgebundene bzw. allgemeine Hochschulreife erwerben.

Acht Schüler haben innerhalb des vergangenen Schuljahres zusätzlichen Unterricht besucht und durch weitere schriftliche und mündliche Prüfungen nicht nur die Fachhochschulreife erworben, sondern auch einen Berufsabschluss zum Staatlich Anerkannten Assistenten im Gesundheits- und Pflegebereich. In den nächsten Monaten nehmen einige aus der Klasse bereits ein Studium auf, andere wechseln auf eine Berufsoberschule für Soziales, wiederum andere beginnen eine Ausbildung oder machen ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Wir wünschen den Absolventinnen und Absolventen für ihre Zukunft alles Gute, Glück und Zufriedenheit.